Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

DI | 2. Januar 2018 | 20:00 | Konzerthalle

Feuriges aus Ungarn

Lassen wir mal die Politik beiseite: „Eljen a Magyar“ – wir lassen das Neue Jahr diesmal ungarisch hochleben! Die schönsten, leidenschaftlichsten, temperamentvollsten Melodien kommen nun mal von dort – oder, besser gesagt, aus der alten k.u.k. österreichisch-ungarischen Donaumonarchie. Familie Strauss lässt grüßen! Und natürlich sind unzählige Komponisten auf der Donau-Welle mitgeschwommen, unter anderen Brahms, Berlioz, Enescu. Und der Star dieses Abends, Roby Lakatos mit seinem Ensemble. Wenn man Roby Lakatos hört, denkt man unwillkürlich an Paganini, den Teufelsgeiger … Sie können sich gern selbst überzeugen – zum Neujahrskonzert am 2. Januar in der Frankfurter Konzerthalle!