Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

Stellenausschreibung Orchesterdirektor/in

Das Brandenburgische Saatsorchester Frankfurt (BSOF) sucht spätestens zum 01.08.2024 eine/n

Orchesterdirektor/in (m/w/d),

der/die als handlungsorientierte, wertschätzende, achtsame und bestens organisierte Persönlichkeit Teil des Leitungsteams dieses Klangkörpers werden möchte.

Das BSOF ist das größte Sinfonieorchester des Landes Brandenburg und dessen einziges A-Orchester (TVK A). Als Orchesterdirektor/in übernehmen Sie nicht nur die Verantwortung für die Koordination und Organisation des Konzertbetriebs an den Hauptspielorten Frankfurt (Oder) und Potsdam, sondern sind auch für die Disposition der zahlreichen Gastspiele des BSOF mit verantwortlich, die dieses Orchester unter anderem nach Wien, Zürich, Köln, Berlin, zu den Bayreuther Festspielen, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, nach Polen, China und Japan führen.

Das BSOF befindet sich in Trägerschaft der Stadt Frankfurt (Oder) und wird finanziert durch Mittel des Landes Brandenburg und der Stadt Frankfurt (Oder).)

 

Ihr Aufgaben

  • Verantwortung für die operative Administration des Orchesters, insbesondere für die Disposition und Organisation von Dienstplänen, Proben und Konzerten bei eigenen Veranstaltungen und Gastspielen sowie des Instrumententransportes
  • Finanzplanung und Controlling in enger Abstimmung und Kooperation mit der Finanzsteuerung und dem budgetverantwortlichen Intendanten
  • Unterstützung im Engagieren von Aushilfen
  • organisatorische Verantwortung für die Orchesterwarte
  • Leitungsdienste bei Veranstaltungen des Orchesters
  • Mitwirkung an der inhaltlichen und strategischen Ausrichtung des BSOF
  • Mögliche Vertretung des Intendanten

 

Unsere Erwartungen

  • Abgeschlossenes Studium z.B. Musik und/oder Kulturmanagement, Musikwissenschaft, Betriebswirtschaft, oder eine vergleichbare Qualifikation mit fundierten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen in den geforderten Aufgabenbereichen,
  • Berufliche Praxis in vergleichbaren Führungspositionen eines Kultur-Orchesters und/oder umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Orchesterdirektion, Orchesterinspektion oder Verwaltungsleitung
  • Sichere Kenntnisse des TVK werden vorausgesetzt, Kenntnisse des TVÖD und NV-Bühne sind vorteilhaft
  • Organisationsgeschick und Verhandlungsstärke
  • Vertiefte EDV-Kenntnisse (Office), Erfahrungen mit Orchester- oder Spielzeit-Planungsdatenbanken
  • Gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift (Deutsch und Englisch, Polnisch wünschenswert)
  • Bereitschaft zu Abend- und Wochenenddiensten
  • Kenntnisse der klassischen Musik, insbesondere im Bereich Sinfonik
  • Kenntnisse der öffentlichen Verwaltung und des Haushalts- und Vergaberechts
  • Selbstständiges Arbeiten, Belastbarkeit und Durchsetzungsstärke
  • sicherer Umgang mit Zahlen und Kosten
  • Kenntnisse in den Bereichen Vergabe- und Vertragswesen
  • Teamorientiert, sozial kompetent, genau, flexibel und kommunikativ

 

Wir bieten:

  • eine teamorientierte, verantwortungsvolle Leitungsposition
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein gut eingespieltes Leitungsteam mit engagierten Mitarbeiter/innen in einem modernen Orchester- und Veranstaltungsbetrieb in einer europäischen Doppelstadt
  • Zusatzversicherung über die Bayerische Versorgungskammer möglich
  • eine attraktive und branchenübliche Vergütung je nach Erfahrung (NV-Bühne)

 

Wir freuen uns auf engagierte und kreative Bewerber/innen!
Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie uns bitte online im pdf-Format bis zum 29. Februar 2024 an

bewerbung@bsof.de

Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten sowie den Mitgliedern der Bewerbungskommission zur Verfügung stellen. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.