Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

Unsere "Artist in Residence" ist "Instrumentalistin des Jahres"

Die Geigerin Tianwa Yang - unsere "Artist in Residence" dieser Spielzeit - hat jüngst die höchste Ehrung im Klassik-Bereich erhalten, die in Deutschland verliehen wird. Wir gratulieren ihr sehr herzlich für die Auszeichnung mit dem diesjährigen OPUS KLASSIK. Für ihre Einspielung der Violinkonzerte Nr. 1 und 2 von Sergei Prokofjew mit dem ORF Radio Symphonieorchester Wien unter der Leitung von Jun Märkl wurde sie von der Jury zur "Instrumentalistin des Jahres" gekürt. Die Aufnahme habe die Juroren "absolut überzeugt".

Bei den ersten Konzerten ihrer "Residence" wurde die Weltklasse-Geigerin von unserem Publikum frenetisch gefeiert. Bei unseren Neujahrskonzerte in Potsdam (am 1.1. 2023) und Frankfurt (am 2.1.2023, 19.30 Uhr im Kleist Forum) ist sie erneut bei uns zu Gast. Dann spielt sie Werke von Fritz Kreisler und Vittorio Monti.

Karten für das Potsdamer Konzert gibt es über www.nikolaisaal.de
Karten für das Neujahrskonzert in Frankfurt bekommt man auch hier: https://kleistforum.eventim-inhouse.de/webshop/webticket/shop?event=479

Zum Auftakt ihre Konzertreihe beim Brandenburgischen Staatsorchester wurde die Weltklasse-Geigerin vom rbb-Kulturradio porträtiert. Hier der Beitrag zum Nachhören: https://www.rbb-online.de/rbbkultur/radio/programm/schema/sendungen/der_tag/archiv/20221017_1600/kultur_aktuell_1845.html