Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

SA | 12. Januar 2019 | 19:30
Nikolaisaal Potsdam

5. Sinfoniekonzert

5. Sinfoniekonzert

Benjamin Yusupov: Viola Tango Rock Concerto

Astor Piazzolla: Cuatro Estaciones Porteñas Orchesterfassung von Carlos Franzetti

Miguel del Águila: Conga op. 44 für Orchester


Danusha Waskiewicz, Viola

Ronald Savkovic, Tangotänzer

Pablo Mielgo, Dirigent

Rockige Sensation und Tangoklänge

Danusha Waskiewicz studierte bei der großen Bratschistin Tabea Zimmermann. Sie spielte als Solistin unter Dirigenten wie Claudio Abbado im Mahler Jugendorchester, gehörte den Berliner Philharmonikern an, war 1.Solobratschistin im Orchestra Mozart, gehörte zum Luzern Festival Orchester. Sie wirkte in verschiedenen Kammermusikformationen, sie komponierte und sang – kurz, sie ist ein Multi-Talent! Diese herausragende Musikerin ist die Solistin des Viola Tango Rockkonzertes von Benjamin Yusupov – eine absolute Entdeckung! Der zweite faszinierende Künstler dieses Konzertes ist der spanische Dirigent Pablo Mielgo: Er hat das Orquesta Presjovem gegründet, das BandArt Orchestra, das Ibero-American Youth Orchestra , und er ist seit 2005 künstlerischer und musikalischer Leiter des SaludArte Foundation, deren Ziel es ist, soziale Veränderungen durch Musik zu bewirken. Dieser »Weltbürger« mit Unternehmergeist und der Mission, Musik für jedermann zugänglich zu machen, ist der Dirigent unseres wahrhaft internationalen Konzertes.

Tickets:

Karten

zurück