Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

SO | 28. Oktober 2018 | 16:00
Kulturhaus Seelow

EWE Klassik tour

EWE Klassik tour

Johann Joachim Quantz: Flötenkonzert G-Dur QV 5: 174 - 1. Allegro assai

Wolfgang Amadeus Mozart: Flötenkonzert Nr. 2 D-Dur KV 314

Cécile Chaminade: Concertino D-Dur op. 107 für Flöte und Orchester

Charles-Auguste de Bériot: Scène de Ballet op. 100

Wolfgang Amadeus Mozart: Adagio E-Dur KV 261 für Violine und Orchester

Wolfgang Amadeus Mozart: Rondo C-Dur KV 373 für Violine und Orchester

Max Bruch: Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26

Giuseppe Verdi: »Don Carlo« - Nr. 14 »O Carlo, ascolta«

Wolfgang Amadeus Mozart: »Don Giovanni« KV 527 - Nr. 16 »Deh vieni alla finestra« Canzonetta des Don Giovanni

Giacomo Puccini: »Tosca« - »E lucevan e stelle«

Georg Friedrich Händel: »Xerxes« - »Ombra mai fu«

Giacomo Puccini: »Gianni Schicchi« - »O mio babbino caro«

Wolfgang Amadeus Mozart: »Don Giovanni« KV 527 - Nr. 18 »Vedrai, Carino« Arie der Zerlina

Wolfgang Amadeus Mozart: »Le nozze di Figaro« KV 492 - Nr. 28 »Giunse alfin il momento ... Deh vieni non tardar« Rezitativ und Arie der Susanna

Giacomo Puccini: »La Bohème« - »Quando m'en vo« Arie der Musetta


Monika Wolinska, Dirigent

Die Märkischen Musiktage, veranstaltet von der Musikschule »Hugo Distler« in Strausberg, werden vom 21.10. - 28.10.2018 mit einem Meisterkurs für Violine, Klavier und Gesang von drei Professoren des legendären Moskauer Tschaikowski-Konservatoriums durchgeführt. Dieser Kurs ist besonders an begabte Studenten und Musikschüler gerichtet. Beendet wird die Kurswoche mit dem Abschlusskonzert, auf das sich die Besucher wieder freuen dürfen. Das Kulturhaus in Seelow ist seit Jahren der traditionelle Austragungsort dieses festlichen Preisträgerkonzertes der Märkischen Musiktage. Es ist jedes Jahr wieder ein Erlebnis, die jungen Nachwuchskünstler/Innen auf der Bühne zu erleben – so manchem kann man durchaus schon eine internationale Karriere voraussagen. Was genau gesungen wird, steht im Gegensatz zu den Instrumentalstücken noch nicht fest: Die letzte Auswahl findet am Schluss der Meisterkurse statt. Spannend wird es mit Sicherheit!

Tickets:

zurück