Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

FR | 11. Oktober 2019 | 19:30
Konzerthalle »Carl Philipp Emanuel Bach« - Großer Saal

2. Philharmonisches Konzert

Deszö Ránki, Klavier
Deszö Ránki, Klavier | © copyright Szilvia Csibi

Maurice Ravel: »Le Tombeau de Couperin«

Béla Bartók: Klavierkonzert Nr. 3

Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67


Deszö Ránki, Klavier

Martin Rajna, Dirigent

Die ersten Takte dieses großen Werkes sind so bekannt, wie ein Refrain von ABBA. Wer dieses Anfangsmotiv hört, weiß sofort: Beethoven. Nicht nur wegen ihres markanten Beginns gehört seine 5. Sinfonie zu den populärsten Werken der klassischen Musik. Bis heute wird viel in diese dramatische, aufwühlende, wundervolle „Schicksalssinfonie“ hineininterpretiert. Versuchte Beethoven damit sein unaufhaltsames Ertauben theatralisch in Noten zu setzen? Hat er, enttäuscht von dem sich zum Tyrannen wandelnden Napoleon, den Soundtrack für dessen Untergang schreiben wollen? Dachte Beethoven an Immanuel Kant, der seine Mitbürger ermutigte, das Schicksal nicht mehr als etwas Vorherbestimmtes, sondern als etwas zu begreifen, das jeder selbst gestalten kann?

Ist das mit der Selbstbestimmung wirklich nur eine Frage des Willens? Maurice Ravel hatte da große Zweifel, vor allem als einige seiner Freunde ihm Blutrausch des Ersten Weltkrieges geopfert wurden. Mit der Suite „Le Tombeau de Couperin“ (Das Grabmal des Couperin) setzte er ihnen auf seine Weise einen Grabstein zur Erinnerung, ließ die unterschiedlichsten Früchte französischer Barockmusik in die Moderne hinübergleiten und betupfte sie mit impressionistischen Lichtpunkten. Schmerz und Leichtigkeit liegen sich in dieser Suite in den Armen.

Auf sie folgt Bela Bartóks Klavierkonzert Nr. 3 mit Deszö Ránki am Flügel. Er gehört zu den besten Pianisten Ungarns, ist mit dem Royal Concertgebouw Orchester und den Berliner Philharmonikern aufgetreten und spielt nun mit dem Brandenburgischen Staatsorchester zusammen.

Tickets: 31,00 / 27,00 / 23,00 / 16,00 €

Karten

zurück