Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

SO | 15. November 2020 | 11:00
Konzerthalle »Carl Philipp Emanuel Bach« - Großer Saal

3. Sonntagsmatinee

Danny Wilke
Danny Wilke

Franz Liszt / Jeanne Demessieux: Funerailles Nr. 7 aus »Harmonies poétiques et religieuses«

Franz Liszt / Marcel Dupré: »Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen« Variationen über den Basso continuo aus Bachs Kantate BWV 122 und der h-Moll Messe BWV 232

Franz Liszt: Fantasie und Fuge über den Choral »Ad nos, ad salutarem undam« aus der Oper »Der Prophet« von Giacomo Meyerbeer


Denny Wilke, Orgel

Zum ersten Mal wird bei einer unserer Sonntagsmatineen die große Sauer-Orgel der Frankfurter Konzerthalle zu hören sein. So möchten wir mit unserm Publikum den Abschluss der umfangreichen Sanierung dieses Instrumentes feiern. Dafür präsentiert Organist Denny Wilke die besten Werke, die Franz Liszt für Orgel geschrieben hat. Als dessen Meisterwerk für die Königin der Instrumente gilt »Ad nos, ad salutarem undam«. Eine Musik, mit der Denny Wilke besonders vertraut ist.

Seine Solo-CD mit Orgelwerken von Franz Liszt wurde 2015 für die Bestenliste des Preises der deutschen Schallplattenkritik nominiert. Aufsehen erregte er zudem mit der CD »French Roots – Works by Liszt, Dupré & Demessieux« wegen der Welterst-Einspielung von Liszts Variationen über »Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen« in einer Fassung nach Marcel Dupré. Sie wird man bei dieser Sonntagsmatinee live hören können.

Tickets:

zurück