Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

SO | 20. Juni 2021 | 11:00
Bürgerhaus Neuenhagen

»Jin und die magische Melone«


© copyright Hug Verlage

Fabian Künzli / Howard Griffiths: »Jin und die magische Melone« Ein musikalische Reise entlang der Seidenstraße. Eine Geschichte von Howard Griffiths mit Musik von Fabian Künzli


Tabea Dupree, Erzählerin

Burhan Öçal, Darbouka

Savaş Özkök, Kanun

Muhammed Ceylan, Ney

Fengxia Xu, Zheng

Howard Griffiths, Dirigent

Das neue – inzwischen vierte – Musikmärchen von Howard Griffiths führt uns diesmal die Seidenstraße entlang. Darum mischen sich bei diesem Familienkonzert orientalische mit fernöstlichen Klängen. Zum Orchester gesellen sich die exotischen Instrumente Darbouka, Kanun, Ney und Zheng. Der junge Schweizer Komponist Fabian Künzli hat in seine Musik also auch Passagen für eine orientalische Trommel, eine türkische Kastenzither, eine persische Flöte und eine chinesische Wölbbrettzither eingebaut.

Uraufgeführt wurde dieses Musikmärchen, das von einem fliegenden Teppich, dem Geist Jin, einem Jungen namens Sven und einer magischen Melone erzählt, im Oktober 2020 in Frankfurt (Oder). Wie die Uraufführung wird auch dieses Konzert von Howard Griffiths dirigiert.

Tickets:

zurück