Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

SO | 25. Oktober 2020 | 11:00
Messehalle 4

2. Sonntagsmatinee


© copyright Marco Kümpfe

Steve Martland: »Starry Night« für Streichquartett und Marimba

Alexej Gerassimez: »Spiraton« für Marimba solo

Astor Piazzolla: Tango Ballett für Streichquartett

John (Ioannis) Psathas: »Farewell to Flesh« für Streichquartett und Schlagzeug


Alexej Gerassimez, Percussion

Genius-Quartett

Masae Kobayashi, 1. Violine

Natalia Mitscher, 2. Violine

Eberhard Stoll, Viola

Regine Daniels-Stoll, Violoncello

Genius-Quartett

Zeit für Neuentdeckungen: Diese Sonntagsmatinee ist ein Ausflug zu zeitgenössischen Komponisten, die mit der Kombination aus Streichquartett und Schlagzeug Werke von perlender Eleganz und spielerischer Raffinesse geschaffen haben. Sinnliche Melodiebögen wechseln sich ab mit munteren, verspielten Sequenzen. Filigranes wird von Forschheit umweht, Melancholie von lichten Farben durchbrochen. Dieses Kammerkonzert mit dem Genius-Quartett des Brandenburgischen Staatsorchesters löst die Grenze zwischen E- und U-Musik auf und entführt in die Wunderwelt neuer Klänge – in der sich der Percussionist Alexej Gerassimez zuhause fühlt.

Tickets:

Karten

zurück