Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

SO | 28. November 2021 | 11:00
Messehalle 4

2. Klassik am Sonntag


© copyright Nicolai Lund

Kalevi Aho: »Sieidi« Konzert für Schlagzeug und Orchester

Joseph Joachim Raff: Orchester-Vorspiel zu Shakespeares »Macbeth« WoO 50

Richard Strauss: »Macbeth« op. 23 Tondichtung


Alexej Gerassimez, Schlagzeug

Kevin John Edusei, Dirigent

Wir hatten Kalevi Ahos »Siedi« überschriebenes Konzert für Schlagzeug und Orchester im November 2020 aufführen wollen. Wegen des Corona-Lockdowns ließ sich dieses Projekt nicht realisieren. Trotzdem wollten wir Ihnen dieses überaus reizvolle Klangwunder unbedingt präsentieren und haben es nun erneut in den Spielplan aufgenommen. Wichtig war uns dabei auch, es wie geplant mit dem Perkussionisten Alexej Gerassimez aufzuführen. In der Spielzeit 2020/21 hatten wir diesen international gefeierten Schlagzeuger als Artist in Residence verpflichtet, mussten seine Konzertreihe aber coronabedingt abbrechen.

Nun holen wir ihn mit »Siedi« wieder nach Frankfurt. Dieses rhythmische, nach den Kultstätten der Samen benannte Feuerwerk verlangt ein üppiges Arsenal an Percussioninstrumenten. Kalevi Aho entfaltet mit dieser Schöpfung einen Klangzauber, der traditionelle und zeitgenössische Musiksprachen miteinander verbindet und einen lebhaften Dialog zwischen Dur, Moll, laut und leise kreiert.

Vom Solisten verlangt das höchste Virtuosität – und genau damit konnte Alexej Gerassimez das Frankfurter Publikum sofort für sich einnehmen. Mit ihm präsentieren wie Ihnen einen internationalen Star, der die Eröffnung der Hamburger Elbphilharmonie musikalisch mit umrahmte, Preisträger des ARD-Musikwettbewerbes war und mit den besten Orchestern Deutschlands und in den renommiertesten Konzerthäusern Europas auftritt. Hier ist er unter der Leitung von Kevin John Edusei zu hören. Er ist der Chefdirigent der Münchner Symphoniker.

Tickets: 31,00 / 27,00 / 23,00 / 16,00 €

zurück