Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

SO | 12. Dezember 2021 | 17:00
Friedrich-Wolf-Theater

Kammerkonzert des BSOF


© copyright BSOF/Uwe Stiehler

Joseph Haydn: Streichquartett Nr. 81 G-Dur op. 77, Nr. 1 Hob III:81 »Komplimentierquartett«

Joaquín Turina: Serenata op. 87 für Streichquartett

Johann Strauss jr.: »An der schönen blauen Donau« für Streichquartett

Irving Berlin: »Puttin‘ on the Ritz«

Sholom Secunda: »Bei Mir Bistu Shein«

Astor Piazzolla: »Adíos Nonino« für Streichquartett

Astor Piazzolla: »Oblivion« für Streichquartett

Astor Piazzolla: »Libertango« für Streichquartett


Genius-Quartett

Masae Kobayashi, 1. Violine

Natalia Mitscher, 2. Violine

Eberhard Stoll, Viola

Regine Daniels-Stoll, Violoncello

Das Genius Quartett des Brandenburgischen Staatsorchesters gastiert im Eisenhüttenstädter Friedrich-Wolf-Theater mit einem musikalisch spannendem Programm, das den Bogen von Haydn bis Piazzolla schlägt. Noch einmal erweisen Musikerinnen und Musiker des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt dem Erfinder des „Tango Nuevo“, der 2021 100 Jahr alt geworden wäre, ihre Referenz. Das Genius-Quartett sind: Zhi Ma und Natalia Mitscher (beide Violine), Eberhard Stoll (Viola) und Regine Daniels-Stoll (Violoncello).

Tickets:

zurück