Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

FR | 21. Januar 2022 | 19:30
Messehalle

5. Philharmonisches Konzert


© copyright Marco Borggreve

Richard Strauss: »Don Juan« op. 20 Sinfonische Dichtung

Sergej Wassilenko: Trompetenkonzert c-Moll op. 113 »Konzert-Poem«

Walter Braunfels: »Don Juan« op. 34


Simon Höfele, Trompete

Markus Stenz, Dirigent

Von der Champagner-Arie aus Mozarts »Don Giovanni« hatte sich Walter Braunfels zu seinem zwischen Spätromantik und Moderne stehenden Orchesterwerk »Don Juan« und zu berauschenden musikalischen Einfällen inspirieren lassen. Auch wenn der Titel etwas anders nahelege, sei es Braunfels dabei vor allem um musikalischen Einfallsreichtum und nicht um ein literarisches Motiv gegangen, betonte der Musikjournalist und Komponist Walter Berten. Ganz anders dagegen Richard Strauss. Dessen Sinfonische Dichtung »Don Juan« fußt auf dem gleichnamigen dramatischen Gedicht von Nikolaus Lenau. Strauss formte aus diesem Stoff ein musikalisches Meisterwerk, das von Liebe und Tod, unersättlicher Lust, Lebensgier – aber auch von Verdruss und Verzweiflung erzählt.

In ähnlichen emotionalen Extremen bewegt sich Sergej Wassilenkos Konzertpoem für Trompete und Orchester, das gerade bei jungen Solotrompetern auffallend beliebt ist – und hier von unserem Artist in Residence Simon Höfele interpretiert wird.

Geleitet wird dieser Don-Juan-Abend von einem der international angesehensten deutschen Dirigenten. Markus Stenz war unter anderem Chefdirigent des Melbourne Symphony Orchestra, der London Sinfonietta und des Kölner Gürzenich Orchesters. Er dirigierte die Berliner und die Münchner Philharmoniker, das Concertgebouw-Orchester Amsterdam, das Gewandhausorchester und die großen Sinfonieorchester von Chicago, Los Angeles und Boston. Sein Erfolgsrezept? Was er dirigiere, habe selten so schön geklungen, schreiben die Kritiker immer wieder – wie jüngst bei der Aufnahme von Anton Bruckners 7. Symphonie mit dem Stavanger Symphony Orchestra.

Tickets:

zurück