Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt Logo Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt

Stellenangebote

Generalmusikdirektor Jörg-Peter Weigle
Intendant Roland Ott

Das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt sucht ab November 2019 eine/n

1. Konzertmeister/in
(mit Diensterleichterung)
 

Pflichtkonzert: W.A. Mozart: D-Dur KV 218 oder A-Dur KV 219

Wahlkonzert: Violinkonzert von
J. Brahms, L. Beethoven, J. Sibelius, P. Tschaikowski


2. Flöte
mit Verpflichtung zum Piccolo
(ab 1.3.2020)

Pflichtstück: Ein Mozart-Konzert nach Wahl 1. und 2. Satz (2. Satz auch auf Piccolo)


Vorspieler/in Bratsche

(100% Zeitvertrag Schwangerschaftsvertretung ab 15.10.2019)

Pflichtkonzert: Franz Anton Hoffmeister, Viola-Konzert D-Dur oder
Carl Stamitz, Viola-Konzert D-Dur
1.Satz mit Kadenz und 2. Satz

Wahlkonzert: Bela Bartok, Viola-Konzert,
William Walton Viola-Konzert oder
Paul Hindemith, Der Schwanendreher 1. Satz


2. Oboe
mit Englischhorn
(Praktikant ab September 2019 für ein Jahr)

Pflichtstück: Mozart Oboenkonzert

Orchesterstellen: Brahms  Violinkonzert
Smetana  Verkaufte Braut Ouvertüre
Ravel  Le Tombeau de Couperin
Dvorak  Cellokonzert  2.Oboe

Englischhorn: Dvorak 9. Sinfonie
Rossini  Wilhelm Tell Ouvertüre


Orchesterstellen und Probespieltermine werden
mit der Einladung bekannt gegeben.

Vergütung nach TVK(A)

Bewerbungen senden Sie bitte online über
www.muv.ac

Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt
Lebuser Mauerstraße 4, 15230 Frankfurt (Oder)